Nicht so wie ich wollte!

Monday Workout

Press 3x 5 @ 72,5 kg

Pro Minute für 5 Minuten:

3 Squats @ 75 % von 1 RM

5 Double Unders

5 Pull Ups

Strafe: 20 Handstand Push Ups


Heute lief eigentlich alles gut. Die Sonne schien ohne das es zu warm war. Ich habe ausgezeichnet geschlafen und gegessen. Die Presses fühlten sich gut an und die Erhöhung des Gewichtes um 2,5 kg war kein Problem.

Was danach kam, war hingegen ein Problem. Ein echtes! Wie meistens habe ich mit René zusammen trainiert. Da wir begrenzte Mittel haben, mussten wir das WOD nacheinander machen. An sich keine schlechte Sache. So kann immer einer aufpassen, Zeit nehmen und motivieren und rumschreien wenn der andere droht langsamer zu werden.
Aber heute war der Wurm drin. Zu Beginn dachte ich, ich hätte die Anweisungen falsch verstanden. Es schien unmöglich alles innerhalb einer Minute zu schaffen. Für jede Runde in der man es nicht schaffte, drohten 5 HSPU's als Strafe. Aber schon alleine unter das Geiwcht zu kommen um die Kniebeugen zu machen, die mit 75 % des 1 RM (120 kg) auch nicht unbedingt leicht waren, brauchte man zehn Sekunden. Zeitlich war also nichts zu machen.
Eigentlich war das Workout für 10 Minuten angesetzt, aber nach 5 Minuten hatte ich schon 4 Strafen kassiert und entschied mich abzubrechen....so eine Scheiße!!!! Von jetzt an wird nie wieder abgebrochen. Fühle mich immer noch schlecht deswegen. Es wäre einfach noch was drin gewesen aber ich habe mich von der Tatsache, dass ich scheinbar nicht so gearbeitet habe wie ich es hätte sollen (alles unter einer Minute schaffen) so "Jedi-Mind-Tricken" lassen, dass ich lieber abbrechen wollte als das Workout zu beenden. Dabei sollte letzteres oberste Priorität haben. Niemals aufgeben!!!!!
Na gut. Es wird nie wieder vorkommen, so viel steht fest!

Es gibt aber auch gutes zu berichten. Meine Double Unders werden so langsam etwas. Ich bin zwar noch weit davon entfernt sie ohne Probleme einen an den anderen zu hängen. Aber wenn man bedenkt das ich vor kurzem nicht mal einen machen konnte, geht es hier echt voran.

Soviel für heute. Das Fazit ist: Niemals aufgeben!!!!

Für alle die nicht wissen was Double Unders sind. Hier ein Video von Ross Enamait.
So soll das später mal aussehen.



Stay Fit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen