Jedes Workout zählt

Tuesday WOD

Squats 2 @ 70%, 2 @ 80%, 4x 1 @ 90 % of 1 RM

Bench Press 2 @ 70%, 2 @ 80%, 4x 1 @ 90 % of 1 RM

Weighted Pull Ups 3, 3, 3, 3, 3, 3, 3

Tabata Sumo Deadlift High Pulls


Trotz des durchaus hohen Pensums heute fühle ich mich gut. Es macht sich meiner Meinung nach durchaus bemerkbar, dass ich schon letzte Woche die Messlatte etwas höher gelegt hatte. Obwohl ich längere Zeit keine konventionellen Squats gemacht hatte, fühlte sich alles gut an. Normalerweise brauche ich nach einer längeren Pause erstmal wieder ein zwei Sessions um das Gefühl für die Bewegung wiederzubekommen. Nicht so heute. Nach dem Aufwärmen began ich mit 115 kg, dann 132 kg und für die Singles 150 kg. Die letzten zwei Einzelwiederholungen vielen mir zwar nicht besonders leicht, aber immerhin handelt es sich ja auch um 90% meines 1 RM (165 kg). Bin insgesamt sehr zufrieden.

Auch das Bankdrücken lief gut. Hier startete ich mit 97,5 kg und ging über 112,5 kg rauf bis auf 125. Die Singles fühlten sich alle leicht an. Ich glaube hier hat sich auch im Bezug auf mein 1 RM etwas getan. Wird Zeit das zu überprüfen.

Bei den Klimmzügen mit Zusatzgewicht hatte ich mir als Ziel für den letzten Satz 60 kg gesetzt. Soviel war leider dann doch nicht drin. Ich begann mit 25 kg und arbeitete mich in 5 kg Schritten hoch bis auf 45 kg. Die letzten beiden Sätze machte ich dann mit 35 kg. Die 60 kg waren kühn gewählt, aber genau das war meine Absicht gewesen. Ich wollte herausfinden ob ich meine Leistung nicht selbst begrenzte indem ich immer Ziele wählte von denen ich mehr oder weniger sicher war sie auch zu erreichen. Ich denke hier hat sich gezeigt, dass ich über die Jahre doch relativ kompetent im einschätzen meiner eigenen Möglichkeiten geworden bin. Die 45 kg sind übrigens trotzdem ein PR. Insofern bin ich total zufrieden.

Danach noch Tabata SDHPs. Mein Ziel war es mindesten 100 Stück innerhalb der acht Intervalle zu absolvieren. Ich musste also ca 12,5 pro Intervall schaffen. Um auf Nummer sicher zu gehen entschied ich mich auf jeden Fal pro Runde 13 Wiederholungen zu machen. Gesagt getan, in den ersten drei Runden waren sogar 14 möglich, in allen anderen Runden schaffte ich die geplanten 13. Es war allerdings kein Zuckerschlecken.

Das wars für heute. Morgen ist Pause aber ich werde wohl ein bisschen an meinen Schwachstellen arbeiten. Handstände und Double Unders, vielleicht gehe ich auch schwimmen.



Anbei noch ein wie ich finde extremes Video!



Bis bald und wie immer, bleibt fit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen