Improvisiertes Strongmen Training

Ich war das Wochenende über bei meiner Oma und habe mich dort mit meine Familie getroffen. Allen familiären Anlässen zum Trotz, sollte das Training natürlich nicht zu kurz kommen.. Da ich aber keine Lust hatte zu McFit zu fahren und meine Oma jede Menge toller Sachen in ihrem riesigen Garten herumliegen hat, habe ich mir kurzerhand ein paar improvisierte Gewichte gebaut um folgendes Zirkeltraining zu absolvieren:

4 Runden:
1 Minute Axle Press
1 Minute Box Jumps
1 Minute Barrel Lift
1 Minute Kipping Pull Ups
1 Minute Pause


Axle Press

Selbstgebaute Axle Press / Slosh Pipe
Für die Presses nahm ich zwei 50 Liter Fässer und füllte sie zu ca 1/4 mit Wasser. Mit zwei Seilen befestigte ich die beiden Fässer dann an einem alten Zaunpfahl der in etwa 5 Zentimeter Durchmesser hatte. Fertig war die Axle Press. Vom Gesamtgewicht blieb meine Axle Press weit unter dem Gewicht, welches ich normalerweise für Military Presses in diesem Setting benutzt hätte. Da das Wasser in den Fässern aber wie bei einer Slosh Pipe bei jeder kleinsten Bewegung hin und her schwappte, musste ich wirklich alles aufbringen um zu stabilisieren und das Gewicht über den Kopf zu bringen.
50 Liter Fass zu einem Viertel gefüllt

Box Jumps

Zu den Box Jumps gibt es nicht viel zu sagen. Ich fand ein paar alte Betonplatten im Garten die ich zu einer Höhe von ca 50 Zentimetern stapeln konnte.


Barrel Lift

Barrel Lifting
Fass mit Kieselsteinen gefüllt
Als ob meine Oma gewusst hätte, dass ich immer auf der Suche nach schweren Dingen bin, die ich hochheben kann, fand ich im Garten ein Fass welches zu 2/3 mit Kieselsteinen gefüllt war. Da das Fass schon einige Risse und Brüche hatte, nahm ich einen alten Kartoffelsack und befetigte diesen mit zwei Strohbändern vor der brüchigen Stelle.
Ich schätze das Fass wog insgesamt um die 40-50 kg. Auch nicht schwer, aber da es nicht einfach zu greifen war wieder eine Challenge.



 

Kipping Pull Ups

Hier musste unser altes Schaukelgerüst herhalten. Die Stange war auch hier wieder extra dick, was eine zusätzliche Belastung für die Griffkraft darstellte.

Insgesamt kam ich in vier Runden auf 199 Wiederholungen wobei 49 auf die Axle Press, 60 auf die Box Jumps, 21 auf den Barrel Lift und 69 auf die Kipping Pull Ups entfielen.

Anbei ein kleines Video. Ich habe mal nur die erste Runde hochgeladen. +16 Minuten Video wären wohl ein bisschen zu langweilig und vor allem zu speicherintensiv gewesen.

Improvisiertes Training from Nico on Vimeo.

Also: Es gibt keine Ausreden! Trainiert werden kann überall!

Stay strong, stay fit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen