CrossFit Games 2011

Die CrossFit Games 2011 stehen an. Morgen abendum 23 Uhr geht's los. Die ersten Workouts wurden schon veröffentlicht. unter anderem wird geschwommen. Und zwar im offenen Ozean!
Das Interesse ist natürlich riesig.
Hier mal eine interessante Grafik:





Hier findet ihr alle Infos über die Crossfit Games 2011. Die verschiedenen Live Streams sind kostenlos, es gibt also keine Ausreden!
Ich habe übrigens extra zum Thema eine eigene Seite zu meinem Blog hinzugefügt. Werde die im Laufe der Tage noch etwas verschönern aber die Infos zu allen CrossFit Games sind schon mal da.
Stay strong!

Schlaf ist wichtig

In den letzten Wochen musste ich mein Schlafpensum enorm zurückfahren. Während ich normalerweise zwischen sieben und acht Stunden pro Nacht schlafe, waren auf Grund verschiedener Verpflichtungen sowie Prüfungen und Lernstress maximal fünf bis sechs Stunden Schlaf drin. Der Unterschied machte sich relativ schnell bemerkbar.

Probleme durch Schlafmangel

Ich war unkonzentrierter und hatte insbesondere in den Abendstunden ein gesteigertes Verlangen nach kohlenhydratreichem Essen. Mein Kaffeekonsum stieg von zwei bis drei Tassen am Tag auf über fünf große Becher pro Tag. Dies führte dazu, dass ich abends trotz Müdigkeit Schwierigkeiten hatte einzuschlafen. Auch meine sportlichen Leistungen ließen nach. Meine Haut wurde unreiner und ich bekam Pickel, ein Problem mit dem ich eigentlich seit Ende der Pubertät nicht mehr uz kämpfen hatte. Ob dies nun am schlechten Essen lag, dass ich während der Lernerei in mich reinstopfte oder am Schlafmangel oder an beidem, sei dahingestellt. Aber da die Fresserei wohl durch den Schlafmangel bedingt war, lässt sich auch die unreine Haut auf das Problem zurückführen.

Warum ausreichend Schlaf wichtig ist

Neben richtigem Training und der richtigen Ernährung ist Schlaf die dritte wichtige Variable auf dem Weg zu optimaler Fitness und Gesundheit.
Die Autorin eines kürzlich in der New York Times erschienen Artikels zum Thema Schlaf mit dem Titel "A Good Night's Sleep Isn't a Luxury; It's a Necessity" nennt folgende Punkte die deutlich machen, warum genug Schlaf wichtig ist:
  • verbesserte Konzentration
  • besseres Kurzzeitgedächtnis
  • erhöhte Produktivität
  • stärkeres Immunsystem
  • Verlust von Körperfett
Der Artikel ist durchaus interessant. Für alle die tiefer in die Materie einsteigen wollen, werden Studien genannt, die sich mit verschiedenen Fragen zum Thema Schlaf beschäftigen.
Wie in allen anderen Bereichen des Lebens ist hier Selbstdisziplin gefragt. Ein gutes Zeitmanagement und das konsequente Einhalten von  Schlafenszeiten helfen dabei auf die empfohlenen sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht zu kommen.

Probleme beim Einschlafen?

Was tun wenn man zwar rechtzeitig im Bett ist, aber nicht einschlafen kann. Mir persönlich hilft es meist ein bisschen zu lesen. So lenke ich mich ab und wälze nicht noch stundenlang Probleme im Kopf. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten.
Wer Probleme beim Einschlafen hat, findet hier zehn Tips die den Schlaf erleichtern.
Also, schlaft gut!

Stay strong!

Paleo Diet Info-Grafik

Hab gerade leider absolut keine Zeit einen gebürhenden Artikel zu schreiben. Aber ich bin gerade auf diese Info-Grafik zur Paleo Diät gestoßen und wollte euch das natürlich nicht vorenthalten. Tatsächlich muss man da auch nicht mehr viel zu sagen.

Paleolithic Diet Explained
Mehr Infos zur Paleo Diet und hier!

Vielen Dank für diese tolle Grafik und die Möglichkeit sie frei zu verwenden!

Kettlebell Komplex

Gestern habe ich zum Abschluss der Woche einen ziemlich coolen Kettlebell Komplex gemacht.

amrap 20 kettlebell complex

5 one armed swings left
5 one armed cleans left
5 one armed front squats left
5 one armed push press left
5 one armed swings right
5 one armed cleans right
5 one armed front squats right
5 one armed push press right

on the minute perform two burpees

Ich habe eine 24 kg Kettlebell benutzt. Insgesamt 8 Runden und zwei Push Press links wenn ich mich recht erinnere.
Die Swings waren auf Kopfhöhe, also nicht die amerikanische Variante sondern die sogenannten Russian Kettlebell Swings. Bei dem Gewicht habe ich sonst mit einer Hand in der oberen Position einfach keine Kontrolle mehr über das Gewicht und es kippt mir oft um.

War ein hartes Workout. Limitierender Faktor waren definitiv die Push Press. Nicht weil das Gewicht an sich zu schwer gewesen wäre, sondern weil meine Schultern vom Tag zuvor an dem ich unter anderem Push Ups und Wall Climbs gemacht hatte, ziemlich platt waren. Trotzdem bin ich zufrieden mit dem Ergebnis. Wenn ich Pausen gemacht habe, waren sie immer sehr kurz. Meistens drei tiefe Atemzüge.

Generell tendiere ich in letzter Zeit dazu meine Pausen auf eine bestimmte Anzahl an Atemzügen zu begrenzen. So kann man in etwa abschätzen wie lange man schon innehält und verliert sich nicht in der Pause.

Ein weitere Trick der mir sicher etwas Kraft gespart hat, ist die Uhr im Auge zu behalten. Wenn ich zum Beispiel noch 4 Sekunden in der Minute hatte und grade vor meinem letzten Clean stand, habe ich die Kettlebell abgesetzt und meine Pause vorezogen. Sonst hätte ich den fünften Kettlebell Clean gemacht, die Hantel abgesetzt um die Burpees zu machen und sie daraufhin mit einem sechsten Clean wieder aufnehmen müssen. Das Workout verlangt aber nach fünf Cleans pro Arm pro Runde. Effizienz ist hier also der Schlüssel zum Erfolg.
Jetzt kann man sicher sagen "Ja aber einer mehr ist doch auch nicht schlecht."
Einer der Gründe warum CrossFit Workouts so gut sind, ist weil sie vergleichbar sind. Wenn ich gestern insgesamt 6 Cleans pro Runde mit dem Linken und 5 Kettlebell Cleans mit dem rechten Arm gemacht hätte, woher sollte ich dann wissen, dass meine neun Runden beim nächsten Mal eine Leistungssteigerung geschuldet waren und nicht einfach der Tatsache, dass ich diesmal tatsächlich as rx'd nur 5 Kettlebell Cleans pro Arm und Runde gemacht hätte. Es ist also nicht nur effektiver, sondern hilft auch der Vergleichbarkeit der Workouts.

Stay fit, stay strong!