Übungen

Klimmzüge als CrossFit Übung
CrossFit bedient sich einer großen Auswahl verschiedener Übungen. im Vordergrund steht bei der Auswahl immer die Funktionalität der Bewegungen.
Funktionale Bewegungen und Übungen lassen sich im Gegensatz zu den nicht-funktionalen Bewegungen direkt in den Alltag übersetzen. Diese Philosphie steht beim CrossFit Programm im Vordergrund. Es geht darum die gewonne Kraft und Beweglichkeit nicht nur um Sport sondern auch im Alltag anwenden zu können.

Übungen aus den verschiedensten Bereichen



Die CrossFit Übungen rekrutieren sich daher aus den unterschiedlichsten Bereichen. So gibt es Bewegungen aus dem Turnen und Klettern wie z.B. Handstände, Dips, und Klimmzüge und Seilklettern. Aber auch Übungen aus dem Olympischen Gewichtheben wie das Umsetzten und Stossen und das Reißen werden implementiert.
Mit Kniebeugen, Kreuzheben und Bankdrücken sowie dem Schulterdrücken finden sich im Sortiment der CrossFit Übungen auch Klassiker aus dem Kraftsport und dem Kraftdreikampf wieder.
Ebenso zum Einsatz kommen aus dem Strongmen und Kraftsport bekannte Disziplinen wie das Bewegen und Heben unterschiedlichster Objekte und Gegenstände, der Farmers Walk und das Ziehen von Gewichtsschlitten. Aus Russland bekannte Kettlebell Übungen die in Deutschland auch als Kugelgewichtsübungen bekannt sind, werden sowohl zur Stärkung der Muskulatur als auch für Konditionszwecke eingesetzt.
Aber auch altbekannte Dinge wie Laufen, Rudern und Schwimmen werden häufig in den Workouts verwendet.

Umfassende, funktionale Fitness als Ziel

crossfit übungen funktionale fitness
Funktionale Fitness als Ziel - Photo courtesy of CrossFit Inc.
Das Ziel ist es den eigenen Körper in einen Zustand umfassender, funktionaler Fitness zu bringen. Hier spielt nicht nur die richtige Auswahl der Übungen eine große Rolle sondern auch die Art und Weise der Ausführung. Natürlich steht perfekte Technik im Vordergrund, weshalb jedes gute CrossFit WOD auch immer einen Technikteil besitzt in welchem versucht wird eine bestimmte Bewegung weiter zu perfektionieren.

Intensität als Schlüssel zum Erfolg

Ohne die entsprechende Intensität kann kein ausreichender Trainingsreiz gesetzt werden.
Deswegen sind die CrossFit Workouts oft sehr intensiv und bringen die Teilnehmer bis an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit. Doch grade das ist es was viele CrossFitter so schätzen. Und auch unerfahrene Novizen müssen sich nicht fürchten. Ein Vorteil von CrossFit Workouts ist die Skalierbarkeit. Jedes Workout lässt sich auf das entsprechende Niveau des Athleten einstellen, so dass niemand überfordert wird.

In Kürze werde ich hier eine Liste mit den gängisten CrossFit Übungen einfügen.